Startseite Sänger Die Singphoniker Barockband Chorleiter Lehre Aktuell Ehrenämter Kontakt/Impressum

Die Singphoniker:



Die Singphoniker

Was gibt es Besseres, als eine gemeinsame Leidenschaft zum Beruf zu machen!

Mit fünf Gleichgesinnten zunächst spaßeshalber zusammen zu singen und bald zu merken, daß etwas Besonderes entsteht,
etwas Unvergleichliches, getragen von der Liebe zu einer Art von Musik, die in einer Nische lebt, getragen von der Nähe zum Detail und der Lust Neues zu entdecken, geborgen in einer kammermusikalischen Gemeinschaft, in der das Zurücknehmen des Einzelnen Gewinn für das Kollektiv bedeutet, gelebt mit Spaß, mit Ernst und so manchem Konflikt.

So würde ich die künstlerische „Arbeit“ mit den
Singphonikern beschreiben.

Seit dem Juli 2008 singen die Singphoniker
ohne mich. Nach 26 Jahren war es für mich einfach genug. Ich freue mich, dass wir in Markus Geitner einen jungen und hervorragend qualifizierten Nachfolger gefunden haben. Dem Ensemble werde ich weiterhin eng und freundschaftlich verbunden bleiben und hoffe, dass alle, die diese Zeilen lesen, weiterhin in die Konzerte der Singphoniker gehen werden und sich verzaubern lassen.

Bleiben werden mir:
Jede Menge CDs Stand 2008: 31 (verschiedene natürlich!), Wunderschöne Konzerte (wohl weit über 1000) fast überall.Unzählige Begegnungen mit anderen Künstlern, mit faszinierenden Orten.
Sollte ich Sie angesteckt haben damit, lesen Sie weiter unter
www.singphoniker.de

Dort finden Sie Konzerttermine, Biographien, Discographie, Kritiken u.v.m.


 

Die Singphoniker von links: Christian Schmidt, Hubert Nettinger, Michael Mantaj, Alfons Brandl, Berno Scharpf, Manuel Warwitz



Nach oben

Alfons Brandl